Zimtsterne Rezept – Leckere Zimtsterne selber backen - MakeUrCake

Zimtsterne Rezept – Leckere Zimtsterne selber backen

MakeUrCake Zimtsterne Rezept

Dieses Zimtsterne Rezept ist einfach lecker und reicht für ca. 30 Stück, es sind also ungefähr 2 Bleche Zimtsterne. Wir haben ein paar Tipps und Tricks für euch, damit das Backen in der Weihnachtszeit auch gelingt.

Zutaten für Zimtsterne:

  • Eiweiss von 2 Eiern
  • 100 g Puderzucker
  • 100 g Zucker
  • Etwas abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
  • 1TL Zimt, gehäuft
  • 300 g gemahlene (ungeschälte) Mandeln
  • 150 g Marzipan

Optional: etwas Nelkenpulver

Zimtsterne: Zubereitung in 3 einfachen Schritten

Schritt 1 – Der Teig und die Eiweissglasur

Für die Zubereitung der traditionellen Weihnachtsplätzchen zunächst das Eiweiss steif schlagen, dabei nach und nach den Puderzucker und Zucker hinzufügen und so lange schlagen, bis die Masse glänzt. Zitronenschale hinzufügen. Der feste Eischnee hilft dabei, dass die Zimtsterne schön weich werden. 1/3 der Zuckermasse wird erst später für die Glasur verwendet. Diesen Teil mit einer Prise Zimt vermischen und zum Bestreichen der Zimtsterne auf die Seite stellen und abdecken. Die gemahlenen Mandeln für den Teig mit dem restlichen Zimtpulver, dem Nelkenpulver und mit dem Marzipan verkneten und den Eischnee vorsichtig unterheben. Alles zusammenfügen und mindestens 30 Minuten, am besten aber über Nacht, mit einer Folie bedeckt in den Kühlschrank stellen und ruhen lassen.

Schritt 2 – Das Ausstechen:

Nach dem Kühlstellen den Teig für die Zimtsterne auf die mit Zucker bestreute Arbeitsfläche geben und vorsichtig ca. 1 cm dick ausrollen. Der restliche Eischnee wird für die Glasur dünn auf dem Teig verteilt. Sterne ausstechen. Achtung: Damit der Teig nicht in der Form klebt, wird die Ausstechform vor jedem Ausstechen in kaltes Wasser getaucht. Tipp: Schöne Ausstecher für Weihnachten gibt es in unserem Online-Shop zu kaufen. Den übrig gebliebenen Teig für die Zimtsterne unter Zugabe von gemahlenen Mandeln erneut zusammenfügen, bis er sich wieder ausrollen lässt, ohne zu kleben.

Schritt 3 – Das Backen:

Die Zimtsterne gleichmässig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen bei 130 Grad Umluft 20 bis 25 Minuten auf der untersten Schiene backen beziehungsweise „trocknen“ lassen. Die Zimtsterne sollten idealerweise noch schön weich und saftig sein und die Eisweissglasur sollte Schneeweiss bleiben. Lasst euch die Plätzchen schmecken und viel Spass beim Backen und Ausprobieren! Übrigens: Schön verpackt kann man Freunden und Familie mit dem Backen dieses Rezepts ein besonders schönes Geschenk zur Advents- und Weihnachtszeit machen.

Liebe Grüsse, Eure Barbara

Dieses und weitere Rezepte für Kekse, Guetzli und andere Rezept-Klassiker findet ihr auf: makeurcake.ch/backrezepte

Ihr möchtet mehr über MakeUrCake erfahren? Dann folgt uns auf Facebook oder meldet euch für unseren Newsletter an.

Schreibe einen Kommentar