Zeige 1–16 von 58 Ergebnissen

Nicht vorrätig

Verpackungen

Cake Pop Etagere

CHF 15.00

Verpackungen

Cake Pop Ständer

CHF 30.00

Verpackungen

Cake Pop Verpackung

CHF 14.50
CHF 10.90
CHF 59.90
CHF 29.90
CHF 8.00
Nicht vorrätig

Verpackungen

Cake Pops Tüten

CHF 4.50

Cake Pops

Cake Push Pops

CHF 12.00

Cake Pops – die backe ich heute

Cake Pops, die will ich heute backen. Warum? Ganz klar – sie sind einfach die perfekte Mischung aus Lollipop und Kuchen. Cake Pops, diese kleinen runden Küchlein am Stiel, sind ideal für Kindergeburtstage und grosse Feste, weil sie einfach im Mund verschwinden. Obendrein liegen die leckeren Kuchen-Lollis voll im Trend.

Cake Pops lassen sich einfach aus zerbröseltem Rührteigkuchen mit Frosting herstellen. Man muss den Bröselteig nur zu einer Kugel oder einem anderen Motiv formen, aufspiessen, in die Glasur tauchen und dann nach Laune und Anlass dekorieren. Insgesamt dauert die Herstellung kaum mehr als eine Stunde.

Unendliche Dekorationsmöglichkeiten

Womit dekoriere ich die Cake Pops? Und welche Farbe sollen meine Kuchenkugeln haben? Das kommt ganz auf den Anlass an. Stiele, auf die ich die Leckereien aufspiesse, gibt es hier im Shop in vielen verschiedenen Variationen: Ob ganz Weiss, Weiss-Blau, Gelb oder Rosa – wichtig ist, dass die Stiele farblich passen. Wie ich die Kuchenkugel einfärbe, hängt ganz vom Motiv ab: Rosa wie Schweinchen, Schwarz-Weiss wie Micky Maus, Blau wie Schlümpfe oder Rot wie Weihnachtskugeln sind nur einige der unendlich vielen Gestaltungsmöglichkeiten.

So gelingt die perfekte Glasur

Zum Glasieren der leckeren Kugeln verwendet man am besten Candy Melts. Die kleinen Schmelzdrops aus Schokoglasur lassen sich durch ihre Grösse und Linsenform besonders einfach portionieren und schmelzen – ideal, um Cake Pops damit zu überziehen. Candy Melts schmecken lecker, trocknen schnell und sind hier im Shop in vielen verschiedenen Farben erhältlich.

Wenn der Drops aus Kuvertüre nicht die richtige Farbe hat, kann ich ihn jederzeit mit Schokoladenfarbe verändern. Vielleicht doch noch ein kräftigeres Rot, damit das Cakepop-Herz am Valentinstag so richtig schön leuchtet? Oder doch lieber Weiss, damit der kugelige Schneemann zum Anbeissen lockt? Herz und Schneemann muss ich noch nicht einmal selber kneten und modellieren – ich kann sie ganz bequem mit einem Cake Pop Form Set formen.

Und wenn sie dann fertig sind, die kleinen Küchlein, muss ich mir nur noch überlegen, ob ich sie in einer Etagere oder einer Cake Pop-Packung darbiete. Und dann, ja, dann geht’s ganz schnell: *Haps* und weg sind sie, die leckeren Kugeln. Yummy!