Es werden alle 6 Ergebnisse angezeigt

Zu Merkzettel hinzufügen
CHF 24.00
Zu Merkzettel hinzufügen
Zu Merkzettel hinzufügen
CHF 24.00
Zu Merkzettel hinzufügen
CHF 59.00
Zu Merkzettel hinzufügen
CHF 59.00
Zu Merkzettel hinzufügen
Nicht vorrätig
CHF 7.50

Callebaut – belgische Schokotropfen für Schokoladenliebhaber

Unvergleichlich zart und schokoladig – so schmeckt Callebaut. Das Schweizer Unternehmen Barry Callebaut wurde 1850 gegründet und ist heute einer der grössten Schokoladenproduzenten weltweit. Bei uns im Online-Shop erhalten Sie die Callebaut Schokoladen Callets zum Backen und Verzieren, die kleinen Callets sind hauptsächlich zum Schmelzen gedacht. Der Vorteil: Die zarten Callebaut Schokoladentropfen sind sehr leicht zu handhaben und zu dosieren. Damit ist die Callebaut Schokolade wunderbar geeignet zur Herstellung von Bonbons und Schokolade, aber auch zum Cupcakes und Kuchen überziehen. Oder wie wäre es mit einer Tasse heisse Callebaut Schokolade mit etwas Sahne zum selbstgebackenen Kuchen? Spüren Sie den zarten Schmelz auf der Zunge – welch ein Genuss und wie das duftet! Dass Schokolade nicht nur Kinder glücklich macht, ist unbestritten. Die Schokolade blickt zudem auf eine lange Geschichte zurück, schon viele hundert Jahre vor Christus wurde sie in Südamerika angebaut, als Christoph Kolumbus die neue Welt entdeckte, brachte er die Kakaobohne nach Europa und damit kam sie auch in die Schweiz. Doch die Herstellung von Schokolade ist nach wie vor sehr aufwendig und hochwertige Schokolade bleibt eine Kostbarkeit, die Sie geniessen sollten. In unserem Online-Shop erhalten Sie die Callebaut Callets in der Ein-Kilogramm-Packung. Jede Callebaut Schokolade erfüllt dabei die Callebaut Qualitätsgarantie. Das bedeutet, dass Sie sich beim Kauf auf den immer gleichbleibenden Geschmack und die Qualität von Callebaut verlassen können. Gerne verraten wir Ihnen mehr zu den unterschiedlichen Callebaut Farben und Schokoladensorten: Weisse Schokolade, Milchschokolade und Bitterschokolade. Lernen Sie die Welt der Callebaut Schokolade kennen.

Callebaut weiss (W2) – für weisse Schokoladenkuvertüre

Die weissen Callebaut Callets sind aus ganzen Bohnen geröstet und daraus entsteht feinste belgische Schokolade. Die weisse Callebaut Schokolade enthält 28 Prozent Kakaobutter und verzaubert den Gaumen mit einer leichten Vanillenote. Callebaut weiss besteht neben der Kakaobutter hauptsächlich aus Milch von belgischen Kühen und Zucker aus Zuckerrüben. Besonders der hohe Milchanteil macht die Schokolade weich und zart. Auf Kuchen, Cupcakes, Guetzli & Co. überzeugt die Callebaut weisse Schokolade durch ihren lieblichen Geschmack mit ausgeprägtem milchig-sahnigen Charakter und herrlichen Karamellnoten. Callebaut weiss macht sich nicht nur als Kuvertüre gut, auch für Mousse, Cremes, Schokoladenbrunnen und Eiscreme ist Callebaut perfekt geeignet. Besonders schön wirken Verzierungen aus weisser Schokolade übrigens auf Kuchen und Desserts aufgrund des Farbkontrastes.

Callebaut hell (823) – Milchschokolade für feinste Vollmilch-Kuvertüre

Wenn es um die süsse Verführung geht, liegt Milchschokolade weit vorne in der Beliebtheit. Die Callebaut Callets hell sind aus feinster belgischer Milchschokolade und enthalten rund 33 Prozent Kakao sowie Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Kakaomasse und natürliches Vanillearoma. Die Vollmilch Callebaut Schokolade zeichnet sich also durch einen ausgewogenen Milch-, Kakao- und Karamellgeschmack aus. Am besten lässt sich diese Callebaut-Sorte mit fruchtigen und milchigen Köstlichkeiten wie Joghurt und Quark sowie mit Nüssen und Mandeln verarbeiten. So entsteht eine wunderbare Wechselwirkung zwischen den verschiedenen Aromen. Dank der feinen Callets eignet sich auch diese Callebaut-Sorte wunderbar zum Giessen, Formen und Überziehen. Mit den Callets von Callebaut steht dem Backen und Zubereiten einer Schoko-Kirsch-Torte, Schoko-Brownies oder eines Schokoladenpuddings nichts mehr im Weg.

Callebaut dunkel (811) – die zartbittere belgische Schokolade

Glänzend und dunkelbraun – das Feinste vom Feinen. Die dunkle Callebaut Schokolade zeichnet sich durch ihren hohen Kakaoanteil aus und schmeckt intensiv ausgewogen dank leichtem Röstkakao-Aroma. Denn durch die Röstung der ganzen Kakaobohne entsteht erst der volle Callebaut Kakaogeschmack mit der feinen Note. Unbehandelt sind die Kakaosamen in der reifen Frucht dagegen noch ungeniessbar. Zu den Inhaltsstoffen gehören Kakaomasse, Zucker, Kakaobutter und natürliches Vanillearoma. Die Callebaut Callets sind damit aus feinster belgischer Schokolade und enthalten rund 53 Prozent Kakao. Damit haben sie einen vergleichsweise hohen Kakao- und niedrigeren Milchanteil als andere Callebaut Callets. Auf Kuchen und anderen Backwaren besticht die dunkle Callebaut Schokolade mit ihrer runden und angenehm herben Note. Die Callebaut Schokolade lässt sich zudem gut mit zahlreichen anderen Zutaten und Geschmacksrichtungen kombinieren. Wie wäre es zum Beispiel mit warmem Schokoküchlein oder einer pikanten Schokoladensosse?